eyJpZF9maWVsZCI6IklEIiwiX19kZWZhdWx0c19zZXQiOnRydWV9

/Kategorien

Sichere Rechtschreibung – garantiert mit Zebra?

Warum gibt es denn eigentlich so viel Diskussion um die Rechtschreibung? Psychologen um Prof. Dr. Una Röhr-Sendlmeier von der Universität Bonn haben in einer groß angelegten Studie herausgefunden: Die Fibel ist überlegen – alle anderen Methoden führen zu schwachen Rechtschreibern. Stimmt das? Zebra-Autor Andreas Körnich nimmt Stellung.

Von | 2018-11-27T16:15:55+00:00 28. November 2018|Zebra in eigener Sache|0 Kommentare

Zusätzliches Lesematerial: Eine Lesespurgeschichte zu Kapitel 1 des Zebra Lesebuches

„Hoppla, was steht denn da?“, fragt sich so manches Kind beim Lesen. Ja, das ist eine Kunst, die nicht jeder gleich leicht erlernt. Trotzdem möchte natürlich jeder Schüler gut lesen können. Wem es nicht so leicht fällt, der muss entsprechend viel üben. Und das macht nicht immer Spaß, leider! Jeder Lese-Didaktiker macht sich Gedanken: Wie können wir die Schüler zum Lesen verführen, die eben nicht immer leicht und gerne und freiwillig lesen? Können Lesespurgeschichten motivieren? Was meint ihr? Schaut mal rein in unser neues zusätzliches Leseangebot zum Zebra 1 Lesebuch.

Von | 2018-11-23T11:54:39+00:00 25. November 2018|Zebra in eigener Sache|0 Kommentare

Ein Franz-Logical zu St. Martin – genau und sinnerfassend lesen

Am 11. November feiern wir St. Martin. Dann sehen wir wieder viele Kinder fröhlich singend mit ihren Laternen durch die Straßen ziehen. Auch ich werde dieses Jahr mit dabei sein – erstmals mit eigenem Kind, das freut mich ganz besonders. Für diesen Tag habe ich mir ein Laternen-Logical ausgedacht. Die Laternen von vier Tierfreunden sind durcheinander geraten. Es werden nun dringend Schüler gesucht, die genau lesen, kombinieren und die Laternen den Tieren zuordnen können. Ganz nebenbei werden bei diesem Logik-Rätsel die Lesegenauigkeit und das sinnerfassende Lesen geübt.

Von | 2018-11-07T11:30:01+00:00 7. November 2018|Zebra im Klassenzimmer|2 Kommentare

Wörterbucharbeit einmal spielerisch: Wer findet die meisten Wörter?

Der strategiegeleitete Deutschunterricht nach FRESCH ist meinen Drittklässlern eine große Hilfe auf dem Weg zur sicheren Rechtschreibung. In den täglichen Übungsphasen wenden sie die Strategien zielgerichtet an und kommentieren die richtige Schreibweise der Wörter. Zunehmend sicher nutzen die Kinder ihr Wissen auch bei der selbständigen Korrektur eigener Texte. Nur das Nachschlagen im Wörterbuch finden viele eher mühsam und vernachlässigen es gern, was natürlich oft fehlerhafte Schreibweisen zur Folge hat. Zum Training dieser wichtigen Methode habe ich mir im Rahmen einer Wörterbuchwerkstatt das Spiel „Wer findet die meisten Wörter?“ ausgedacht.

Von | 2018-10-19T11:25:14+00:00 29. Oktober 2018|Zebra im Klassenzimmer|0 Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen