eyJpZF9maWVsZCI6IklEIiwiX19kZWZhdWx0c19zZXQiOnRydWV9

///Zebra in der Jahrgangsmischung

Zebra in der Jahrgangsmischung

Von | 2018-07-02T13:00:00+00:00 26. August 2014|Zebra in eigener Sache|4 Kommentare

Im jahrgangsübergreifenden Lernen gibt es Phasen, in denen die Kinder allein für sich arbeiten, z.B. bearbeiten sie ein im Wochenplan vorgegebenes Pensum. Es sollte aber auch gemeinsame Phasen geben, in denen die gesamte Klasse an einem Thema arbeitet – jedes Kind dabei auf seinem Niveau. Die Zebra Lesebücher oder Lesehefte geben dem gemeinsamen Lernen mit Phasen des Austauschs und der Kooperation (z.B. in Werkstätten oder in Projektarbeit) eine thematische Orientierung. Die Themen in den Lesebüchern sind in Klasse 1 und 2 gleich, d.h. in den Leseheften findet sich eine Vielzahl von Texten zu einem Thema auf verschiedenen Niveaus. Folglich kann jedes Kind mitlesen, etwas dazu beitragen, zu einem der Texte schreiben usw. Somit bilden die Lesebücher und die dazugehörigen Arbeitshefte Lesen/Schreiben die thematische Klammer für das jahrgangsmischte Lernen. Jedes Kind kann also mitlesen, etwas dazu beitragen, zu einem der Texte schreiben usw.

Einen Übersichtsplan zur gemeinsamen Arbeit an den Zebra-Themen im jahrgangsgemischten Unterricht finden sie am Ende des Artikels.

Wann individuelle und wann gemeinsame Lernphasen angebracht sind, hängt von den konkreten Lerninhalten und von der individuellen Klassensituation ab und sollte von der Lehrkraft abwechslungsreich und sinnvoll koordiniert werden. Um eine zeitliche Aufteilung des Unterrichtsstoffes zu bewerkstelligen, sind Wochenpläne ein bewährtes Instrument. Damit können gezielt Arbeitsaufträge an die Kinder vergeben werden. Dies kann entsprechend der Lernentwicklung der Kinder sehr eng und in kleinen Schritten erfolgen oder so offen sein, dass es der selbstständigen Organisation des Kindes überlassen bleibt, welche Seiten in den Arbeitsheften es wann bearbeiten möchte. Eine Vorlage für einen Blanko-Wochenplan zu Zebra finden Sie ebenfalls am Ende des Artikels.

Die Arbeitshefte Sprache bzw. in Klasse 1 das Buchstabenheft sind themenunabhängig und nach Phänomenen geordnet. Durch die Arbeit mit den FRESCH-Strategien eignen sich sehr gut für die selbstständige Bearbeitung, nachdem die Lehrkraft die verschiedenen Strategien eingeführt und die Kinder zur Bearbeitung der Aufgaben angeleitet hat.

Viel Spaß bei der Arbeit mit Zebra wünscht

Michael Schlienz

Danke!
0 Leser haben sich für diesen Beitrag bedankt.
Klicke auf's Herz und sag Danke.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen