Ich erkläre mich mit den Nutzungsbedingungen für den Downloadbereich der Website „Grundschul-Blog“ einverstanden. Ich weiß, dass ich zudem die spezifischen Nutzungshinweise beachten muss, die sich an den einzelnen Materialien befinden.

Start
  • kreative Unterrichtsideen für alle Zebra-Fans, Umsteiger und Neueinsteiger
  • originelle Zusatzmaterialien für einen individuellen, facettenreichen und multimedialen Deutschunterricht
  • Zebra entdecken —  informieren, fragen, losgaloppieren

Willkommen im Zebrafanclub – Der digitale Service zu eurem Lehrwerk

Zebra Buchstabenheft oder Zebra Buchstabenheft PLUS – welches Heft nehme ich?

Immer wieder erreichen uns Fragen zum Buchstabenheft und zum Buchstabenheft PLUS – Was ist der Unterschied zwischen beiden Ausgaben? Für welche soll ich mich entscheiden? Deshalb möchten wir euch in diesem Beitrag die Unterschiede und Einsatzmöglichkeiten beider Zebra-Produkte aufzeigen. Los geht's!

Kreatives Üben mit dem Dativbuch

Im praktischen Sprachgebrauch verwenden die Kinder die verschiedenen Fälle der Substantive bereits intuitiv – allerdings auch in unserem schönen Thüringer Land häufig nicht fehlerfrei. Die Verwechslung des dritten und vierten Falls ist im täglichen Sprachgebrauch allgegenwärtig. Im Sprachunterricht gilt es nun, die Kinder durch vielfältige Übungen für die korrekte Verwendung des entsprechenden Kasus zu sensibilisieren und gleichzeitig die Freude an der Erforschung der Sprache zu erhalten. Schaut einmal, wie das mit einem Dativbuch gelingen kann.

Der Buchstabe der Woche – Ä, ä

Der jetzige Buchstabe der Woche wird von Franz meist benutzt, wenn er ins Stottern kommt, weil er entweder Kuchen stibitzt oder im Unterricht nicht aufgepasst hat und deshalb keine Antwort weiß. Ein lang gezogenes „Ääää“ oder „Ähm“ sind dann die Worte, die seinem Zebramaul entweichen. Viel Spaß mit unserem didaktischen Kommentar, dem Video zur Schreibanweisung und dem kostenlosen Arbeitsblatt.

Texte mit FRESCH-Strategien überarbeiten

Im letzten Zebra-Webinar kam der Wunsch nach einer Anleitung zur Überarbeitung von Texten mit FRESCH-Strategien auf. Unsere Referentin und Bloggerin Anna Fröhlich möchte euch deshalb in ihrem Artikel zeigen, wie ihr vorgehen könnt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen