eyJpZF9maWVsZCI6IklEIiwiX19kZWZhdWx0c19zZXQiOnRydWV9

///Zusätzliches Lesematerial für Klasse 1 – ein Anlautdomino

Zusätzliches Lesematerial für Klasse 1 – ein Anlautdomino

Von | 2018-06-26T16:15:08+00:00 3. Februar 2018|Zebra in eigener Sache|7 Kommentare

In unserer Wunschbox erklang der Ruf nach zusätzlichem Lesematerial für Klasse 1. Wir überlegten, was wir sinnvollerweise anbieten könnten und entwickelten einen Plan mit zehn Angeboten für euch, die wir sukzessive zum Download bereitstellen werden.


Das erste Material: ein Anlautdomino

Eine sichere Kenntnis der Laut-Buchstabe-Beziehung ist eine wesentliche Voraussetzung für den Leselernprozess. Deswegen beginnen wir ganz basal mit einem Anlautdomino in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Dieses Anlautdomino basiert auf dem Domino des Förderspielblocks, welchen ihr vielleicht schon kennt. Wir haben dieses Domino dahingehend verändert, dass wir die Bilder der Schreibtabelle der ganz neuen Zebra-Ausgabe eingefügt und zur besseren Differenzierung vier Niveaustufen abgeleitet haben.

Wir haben das Material so konzipiert, dass es vielseitig einsetzbar ist und ihr die Laut-Buchstabe-Beziehungen mithilfe der Zebra-Schreibtabelle auf spielerische Art und Weise festigen könnt. Ein ganz einfaches Niveau nur auf Bildebene für Kinder, die eine Förderung benötigen, bis hin zum schwierigsten Niveau, bei welchem ein neues Wort mit gleichem Anlaut gefunden werden muss. Ganz schön knifflig!

Die vier Niveaustufen des Anlautdominos

  • Anlautbild – Anlautbild
  • Anlautbild – Buchstabe
  • Anlautbild und Buchstabe – anderes Bild mit demselben Anlaut
  • Anlautbild – anderes Bild mit demselben Anlaut
Zebra

Die Spielanleitung unseres Anlautdominos

Zubehör: kein weiteres Zubehör notwendig

Anzahl der Spieler: 1–3

Ziel: Einprägen/Üben/Wiederholen der Laut-Buchstabe-Beziehungen

Inhalte: Zu den Bildern/Buchstaben der Zebra-Schreibtabelle muss ein weiteres Bild/Buchstabe mit dem gleichen Anlaut gefunden werden. Wie bei einem Domino-Spiel entsteht durch Anlegen der zweiten Hälfte der Dominokarte wieder eine neue Aufgabe. Mit der Start-Karte kann begonnen werden. Eine Selbstkontrolle ist dadurch möglich, dass die letzte Karte der Schlange die Ziel-Karte sein muss. Ebenso müssen die Striche am Rand zweier aneinanderliegender Karten zueinander passen.

Spielmöglichkeiten:

  • Die Karten können zu Beginn offen ausgelegt werden und die Spieler suchen (abwechselnd) eine passende Karte zum Anlegen.
  • Die Karten werden zu Beginn an die Mitspieler gleichmäßig verteilt. Wer an der Reihe ist, darf, wenn möglich, eine Karte anlegen

 

Wir wünschen euch viel Spaß mit unserem Einstiegsangebot zu zusätzlichen Lesematerialien. Weitere Angebote werden folgen. Kommentiert fleißig, wenn ihr euch noch etwas Besonderes wünscht oder eine Ergänzung habt!

Herzliche Grüße
Kristina

Anlautdomino Niveaustufe 1, PDF
Anlautdomino Niveastufe 2, PDF
Anlautdomino Niveaustufe 3, PDF
Anlautdomino Niveaustufe 4, PDF
Danke!
23 Leser haben sich für diesen Beitrag bedankt.
Klicke auf's Herz und sag Danke.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen