Ich erkläre mich mit den Nutzungsbedingungen für den Downloadbereich der Website „Grundschul-Blog“ einverstanden. Ich weiß, dass ich zudem die spezifischen Nutzungshinweise beachten muss, die sich an den einzelnen Materialien befinden.

Startseite/Kategorien/Zebra im Klassenzimmer/Der Buchstabe der Woche – Z, z

Der Buchstabe der Woche – Z, z

Von | 2017-12-10T08:43:04+00:00 11. Dezember 2017|Zebra im Klassenzimmer|0 Kommentare

Der letzte Buchstabe des Alphabets – das Z, z – ist in dieser Woche unser Star!

Zum Buchstaben und Laut Z, z:

Zum Buchstaben und Laut:

Groß- und Kleinbuchstabe sind formgleich. Sie sind leicht reproduzierbar. Lediglich die Linienführung von links oben nach unten rechts ist zu erlernen.

Das Z kommt im Deutschen relativ selten vor. Im Wortinneren wird der Laut /ts/ häufig durch die Buchstabenkombination tz verschriftlicht. Ausnahmen bilden Lehnwörter wie Pizza. Solche Wörter sind Merkwortschreibungen.

 

 

Schreibanweisung im Film: Balken oben, schräg ab, Balken unten (Z, z).

Aufgaben des Arbeitsblattes zum Buchstaben Z, z

  1. Sprich, höre und schwinge. Schreibe mit der Schreibtabelle. (Wortzerlegung in Silben, Schreiben von Ganzwörtern mit der Schreibtabelle)
    Die hinter den Abbildungen stehenden Wörter werden halblaut oder innerlich gesprochen und dabei abgehört. So kann die Silbenanzahl bestimmt und geschwungen werden (evtl. begleitet durch klatschen). Anschlileßend können die Schüler das Wort auf ihre Laute abhören und mit Hilfe der Schreibtabelle versuchen zu verschriftlichen. Das Wort Zaun ist dabei etwas schwieriger, da es den Zwielaut /aʊ̯/ enthält, der in der geschriebenen Sprache durch die Vokalkombination repräsentiert wird.
  2. Lies und verbinde. (Wortzerlegung in Silben, Silbenlesen)
    In dieser Leseübung müssen die Anfangssilben gelesen und die zum Bild passende Silbe bestimmt und mit der Abbildung verbunden werden.

Ideen zur Weiterarbeit

Die Schüler nennen möglichst viele Wörter mit Z. Das kann auch in zwei Mannschaften gegeneinander gespielt werden. Sollten Wörter, die mit geschrieben werden, genannt werden, zählen diese selbstverständlich nicht. Bei Doppelnennungen gibt es einen Punkt Abzug.

Viel Spaß mit unseren Anregungen
Bernadette Girshausen
PS: Und auch hier der Hinweis auf unsere selbstgedrehten Lautgebärden-Videos und unsere Lautgebärden-Fotos.

Buchstabe der Woche Z

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen