Hallo und céad míle faílte aus Irland!

Zebra Franz in IrlandAus Irland erreichte uns Post. Unser Franz ist nämlich auch in Dublin sehr umtriebig. Er erzählte den Kindern seiner Schule, dass er einen eigenen Blog hat und möchte nun berichten, wie es ihm auf der grünen Insel geht. Sogar ein Interview hat er geführt! Viel Spaß beim Schmökern.

Seit einigen Jahren verwenden wir hier, an der St. Kilian‘s German School in Dublin, das Lehrwerk Zebra und wir möchten an dieser Stelle gerne von unseren Erfahrungen und Erlebnissen berichten. Die St. Kilian‘s German School ist eine Deutsche Auslandsschule, die von Kindern im Alter von 4 bis 18 Jahren besucht wird. In der Grundschule, die hier die Klassen 1 bis 6 umfasst, lernen aktuell etwa 400 Schüler Deutsch mit Zebra und mit Franz.
Weiterlesen

Lesezeit mit Leseheft

Lesezeit mit LeseheftFür die freie Lesezeit habe ich für meine Drittklässler ein Leseheft eingeführt. Passend zu unseren Themen im Heimatkundeunterricht kopiere ich das Inhaltsverzeichnis aus dem Zebra-Lesebuch oder anderen Büchern. Neben „Pflichttexten“, die von allen Kindern gelesen und bearbeitet werden müssen, da sie im weiterführenden Unterricht aufgegriffen werden, gibt es so genügend Lesestoff für die freie Auswahl.
Weiterlesen

Fresch(e) Rechtschreib-Ostereier

Fresch Rechtschreib-Ostereier vom OsterhasenZur Osterzeit ist Ostereier-Suche angesagt. Wie kann man das mit Rechtschreiben verbinden? Ganz einfach! Unsere Ostereier sind „versteckte“ Wörter, die es in den kleinen Texten zu finden gilt: Einmal suchen die Kinder Merkwörter (z.B. mit v oder Doppelvokal) oder Verlängerungswörter, die in den Ostereiern versteckt sind. Auch Ableitungswörter sind in den kleinen Reimen zu finden. Weiterlesen

Neue Lautier- und Silbenbriefe für die Freiarbeit im 1.Schuljahr

Zebra Lautierbriefe und SilbenbriefeLiebe Zebrafans, schon 2014 habe ich eine kleine Reihe von Lautierbriefen vorgestellt. Ich ergänze sie durch eine zweite Reihe – Lautierbriefe 2. Mithilfe dieser Lautierübungen können schwächere Schüler das Schreiben lautgetreuer Wörter auf spielerische Weise selbstständig in der Freiarbeit üben. Sinnvoll ist es, auf die Rückseite der Bilder das Wort als Lösung aufzuschreiben. Weiterlesen

Individuelle Lernwege – Übersicht zum Lernweg „Richtig schreiben“

individuelle LernwegeIn der 1. und 2. Klasse stehen wir vor der Herausforderung, den Kindern je nach ihrer individuellen Sprach- und Schreibentwicklung erfolgreiches Lernen zu ermöglichen und somit Erfolgserlebnisse und Selbstvertrauen zu schaffen. Individuelle Lernwege können der Einzigartigkeit unserer Kinder Rechnung tragen. 

Eine Möglichkeit, wie der Spagat zwischen korrekter Rechtschreibung und früher Schreibmotivation gelingen kann, bietet der Lernweg „Richtig schreiben“. Jedem Kind wird hier ermöglicht, sich die Schriftsprache flexibel und eigenständig zu erarbeiten und in seiner „Gangart“ zu lernen.

Die Übersicht zu den verschiedenen Lernweg-Stationen finden Sie am Ende dieses Beitrags als kostenlosen Download.

Weiterlesen