Ich erkläre mich mit den Nutzungsbedingungen für den Downloadbereich der Website „Grundschul-Blog“ einverstanden. Ich weiß, dass ich zudem die spezifischen Nutzungshinweise beachten muss, die sich an den einzelnen Materialien befinden.

Startseite/Kategorien/Zebra im Klassenzimmer/Selbstständiges Arbeiten und Kontrollieren mit dem Zebra-Ballonheft in Klasse 3

Selbstständiges Arbeiten und Kontrollieren mit dem Zebra-Ballonheft in Klasse 3

Von | 2018-03-27T10:02:32+00:00 28. März 2018|Zebra im Klassenzimmer|0 Kommentare

In der 3. und 4. Klasse trainiere ich mit den Kindern sehr intensiv das eigenverantwortliche Lernen. Dazu gehört auch das selbstständige Arbeiten mit dem Zebra-Ballonheft. Nach der Einführung der Arbeitsweise anhand der Kopiervorlage 1 befähige ich die Kinder schrittweise die einzelnen Kapitel ohne meine Hilfe zu bearbeiten und zu kontrollieren. Die Diagnosebögen und die Seite „Das kann ich schon“ dienen mir dabei als Kontrollmittel und werden von den Kindern in Einzelarbeit gelöst. Neben der Beherrschung des Stoffes sehe ich auch, inwieweit sich die Kinder bei der Selbstreflexion im Lernplan richtig einschätzen können. Die Kinder nutzen zur Bearbeitung des jeweiligen Kapitels die „Zebrazeit“ (Kopiervorlage 2) während des Unterrichtes und die Hausaufgabenzeit am Nachmittag.

Zunächst führen wir das jeweilige Kapitel gemeinsam in Klassenverband ein. Dabei aktivieren die Kinder ihr Vorwissen, z.B. beim Erstellen einer Mind Map in Gruppenarbeit (siehe Abb.). Danach beginnen sie mit der selbstständigen Arbeit anhand des Werkstattplans (Kopiervorlage 3), der für alle sichtbar an der Tafel hängt. Dabei wählen die Kinder selbst die Organisationsform (Einzel-,  Partner- oder Gruppenarbeit.) Für Kinder mit Förderbedarf differenziere ich vorab die Aufgaben im Zebraheft. Sie lassen z.B. die „Heftaufgaben“ weg und erledigen nicht alle Aufgaben auf der Seite. Nach Bearbeitung einer Arbeitsheftseite kontrollieren die Kinder ihre Arbeit selbstständig mit dem Lösungsblatt und tragen in ihrem Lernplan in der hinteren Umschlagseite die Erledigung der Seite und den individuellen Schwierigkeitsgrad ein. Haben sie die Seite fehlerhaft bearbeitet, korrigieren sie ihre Fehler und entscheiden selbst, ob sie noch eine zusätzliche Erklärung durch mich benötigen.

Die Lösungsblätter findet man im „Digitalen Unterrichtsassistenten“ der jeweiligen Klassenstufe zum Ausdrucken. Leider bekommt man dort keine Lösungsvorschläge für die „Heftaufgaben“. Diese kontrolliere ich bei den ersten fünf Kindern, die dann als Experten für ihre Mitschüler fungieren. Anhand des Werkstattplans sehen die Kinder wann der jeweilige Diagnosebogen in Einzelarbeit zu lösen ist. Die Erledigung bestätigen sie mit ihrer Unterschrift im Werkstattplan. Die Diagnosebögen dürfen nur in der Zebrazeit im Unterricht bearbeitet werden. Erledigte Bögen werden durch mich kontrolliert und mit den Kindern besprochen. Bei fehlerhafter Bearbeitung nutzen die Kinder die entsprechenden Karten der Zebra-Förderkartei, die Zebra CD oder das Wissensbuch für weitere Übungen. Am Ende bewerte ich die Bearbeitung der Diagnosebögen (Kopiervorlage 4) mit einer Zensur und die Kinder reflektieren, welche Lerninhalte sie für den Abschlusstest (ein Beispiel finden sie in Kopiervorlage 5), der dann auch andere Lernbereiche des Deutschunterrichtes umfasst, nochmals trainieren wollen. Am Tag des Abschlusstests sammle ich die Zebra-Ballonhefte ein und kontrolliere die selbstständige Arbeit der Kinder. Im Feld „Bemerkungen“ im Lernplan finden die Kinder dann eine Kurznotiz meinerseits zu ihrer Arbeit. Dabei bewerte ich die Vollständigkeit, Sauberkeit, Führung des Lernplans etc. (Kopiervorlage 6). Die Eltern bestätigen die Kenntnisnahme durch ihre Unterschrift.

Meine Schüler sind inzwischen gut an das System gewöhnt und lieben die Zebrazeit. Mir verschafft dieses Vorgehen während des Unterrichts Zeit, z.B. DAZ-Kinder individuell zu fördern ohne die anderen zu vernachlässigen.

Herzliche Grüße

Ihre Michaela Bimböse

Einführung Arbeit mit dem Ballonheft KV 1
Zebrazeit KV 2
Werkstattplan KV 3
Bewertung Diagnosebögen KV 4
Abschlusstest KV 5
Kontrollbogen KV 6

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen