eyJpZF9maWVsZCI6IklEIiwiX19kZWZhdWx0c19zZXQiOnRydWV9

///Buchstabeneinführung mit dem Zebra DaZ Heft A

Buchstabeneinführung mit dem Zebra DaZ Heft A

Von | 2018-09-21T09:56:47+00:00 21. September 2018|Zebra im Klassenzimmer|2 Kommentare

Wie funktioniert Buchstabeneinführung bei Kindern ohne Deutschkenntnisse?


 

Zebra Franz‘ Schwester Sonja bringt den Wochenbuchstaben Mm in Grundschrift für jedes Kind auf einem Stein (Vorderseite Großbuchstabe, Rückseite Kleinbuchstabe). Dann untersuchen wir gemeinsam die 19 neu eingeführten Wortbilder aus Zebra A an und finden das Mm in Melone, Maus und Mama, aber auch in Salami, Ampel, Palme, Ameise, Lampe und Lama.

 

 

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, wo ist denn das Mm geblieben?


Ein Mm-Frühstück zur Buchstabeneinführung

Dann wird es Zeit, sich erst mal zu stärken! Mmmmmmmm, lecker! Es gibt Frühstück mit Salami und Mais, mit Tomate und Basilikum, mit Möhre und Minze, mit Pflaume, Mandarine und Melone und mit Marmelade. Wir betrachten, fühlen, riechen und schmecken und bewerten: Das mag ich, das mag ich nicht!

Wir genießen Knäcke mit Salami oder Marmelade, dazu Möhre, Mais und Tomate mit Basilikum – zum Nachtisch gibt es Melone, Pflaume und Mandarine, als Getränk Wasser, gewürzt mit Minze.


Der Buchstabenweg

Dann geht es an die Arbeit: Jedes Kind erhält seine laminierte „Laufkarte“ zum Buchstabenweg mit seinen Arbeitsaufträgen.

Und dann geht das Gewusel auch schon los: Zuerst das große und das kleine Mm an der großen Tafel nachspuren, dann im Sand in der Sandkiste schreiben. Die nächste Station ist die kleine Tafel, dann dürfen die kleinen Rennfahrer die Buchstaben mit dem Auto nachfahren. Für das Formen mit Knete oder Pfeifenputzer (Puschelstäbe) müssen sich die Kinder bei an der nächsten Station entscheiden, danach dürfen sie mit ihren geliebten Muggelsteinen das Mm nachlegen. Das lange Seil lädt zum Seiltanz ein: wir balancieren das Mm auf dem Boden! Letzte Station ist ein „Fühlheft“: Die Kinder bekleben das Mm mit Wollfäden, prickeln mit einem groooooßen Nagel und kleistern das Mm mit Glitzerpapier ein. Dann wird es zum Hosentaschenbuch gefaltet und fertig sind wir! Und jetzt geht es an die Arbeit im Arbeitsbuch Zebra A, der Zebrastempel wartet schon darauf, dass er endlich Arbeit bekommt.

Denn wenn alle Arbeiten erledigt sind, kann unser Zebra seinen ersten Schritt auf dem Buchstabenweg auf der ersten Seite des Arbeitsheftes machen.

Danke!
12 Leser haben sich für diesen Beitrag bedankt.
Klicke auf's Herz und sag Danke.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen