eyJpZF9maWVsZCI6IklEIiwiX19kZWZhdWx0c19zZXQiOnRydWV9

///Laut-Buchstaben-Zuordnung im DaZ-Unterricht: Ein Klett-Buch mit Franz und Sonja selbst gemacht

Laut-Buchstaben-Zuordnung im DaZ-Unterricht: Ein Klett-Buch mit Franz und Sonja selbst gemacht

Von | 2018-12-03T10:41:30+00:00 5. Dezember 2018|Zebra im Klassenzimmer|1 Kommentar

Laut-Buchstaben-Zuordnung in der Freiarbeit: Material selbst gemacht

Ich habe sie schon öfter auf Instagram und Pinterest gesehen: Bücher und Hefte mit Klettpunkten zum spielerischen Üben von Zuordnungen. Das musste ich selbst ausprobieren! Gesagt, getan. Für meine Schüler ist die Laut-Buchstaben-Zuordnung der vereinfachten Lauttabelle immer noch schwierig. Also suchte ich nach einer Möglichkeit, diese Zuordnung spielerisch und selbsterklärend zu vermitteln.

Die Bildkarten des Zebra-DaZ-Heftes A waren schnell heruntergeladen, laminiert und ausgeschnitten. Auch die Buchstaben in Grundschrift waren schnell bereitgestellt und zugeschnitten.


Eine Mappe aus Pappe wird zum „Zebra-Klett-Buch“

Ich habe eine alte Mappe mit buntem Papier beklebt, man kann aber bestimmt auch einen alten Leitz-Ordner verwenden. Nun musste ich mir über die Anordnung der Kärtchen klar werden. In der Mitte ist der Bereich für die „Königsbuchstaben“, rundherum gruppieren sich die anderen Bilder und Buchstaben entsprechend der vereinfachten Lauttabelle.


Klettpunkt für Klettpunkt entsteht ein Spielfeld für die Freiarbeitszeit

Video: Monika Wissen, Biebesheim

Das fertig gestellte Buch bringen Zebra Sonja und ihr kleiner Bruder Franz mit in die Schule. Eine Spielidee für das Trainieren der Laut-Buchstaben-Zuordnung ist zum Beispiel: Der kleine Franz hat „leider die Buchstabenkärtchen durcheinander gebracht.“ – Die Aufgabe der Schüler ist es nun, die richtige Anordnung herauszufinden! Eine andere Variante wäre es, die Bildkärtchen zu entfernen und sie wieder zuordnen zu lassen.

Viel Spaß beim Nachbasteln 😉

Monika Wissen

Danke!
4 Leser haben sich für diesen Beitrag bedankt.
Klicke auf's Herz und sag Danke.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen